Osterstr. 31-32, 31134 Hildesheim

1968 im Sport – das ist Bob Beamons Jahrhundertsprung und die erhobene schwarze Faust des Black Power

Auch Amateurfußball ist Fußball: Das Runde ins Eckige, ein Spiel dauert 90 Minuten

Wie gelangt man während der Fußball-Europameisterschaft 1988 in die Kabine der Holländer um die Stars Ruud Gullit und Frank Rijkaard?

Von Anzing bis Zwiesel: 100 Orte der Erinnerung in München und Südbayern, an denen große und kleine Fußballgeschichte geschrieben worden ist.

Borussia Mönchengladbach hat derzeit rund 1.100 offizielle Fanclubs mit knapp 34.000 Mitgliedern.

Es gibt in Deutschland Millionen von Läufern. Dieses Buch wird ihnen viele Aha-Erlebnisse und Wiedererkennungsmomente bescheren.

Die seit gut drei Jahrzehnten etablierte Lauftherapie kann auf vielfältige Erfolge in Prävention und Heilung von körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen verweisen.

Lorenz Völkers erfolgreiches Buch ist jetzt auch auf englisch erhältlich./Lorenz Völkers popular book is now in english available.

„Fundamentalismus“ ist ein Schlüsselbegriff der gegenwärtigen Weltpolitik.

„Die dunkle Seite des Balles“ beleuchtet in 34 Spieltagen und einem spektakulären Finale auf unterhaltsame, zuweilen skurrile Weise die Verwerfungen, Auswüchse und Untiefen der Unterhaltungsbranche Fußball.

Wer oder was ist eigentlich ein Schnüdel? Wo liegt die Grüne Au? Wieso stand Günter Netzers Ferrari in Erlangen? Was machen Esel auf dem Fußballplatz? Wo saß Fritz Walter auf der Trainerbank? Und was wurde aus dem einstigen Zuhause des bedeutendsten Vereins?

Das Buch behandelt die deutsch-deutsche Sportpolitik der Jahre 1960 bis 1968. Diese wird als Teil der Deutschlandpolitik beider Seiten beschrieben. Deshalb liegt der Fokus der Betrachtung auf der olympischen Ebene.

In Deutschland wird derzeit um Werte gerungen. Streitig ist die Bestimmung von Volk, Nation, Patriotismus, Demokratie, Heimat, Solidarität. Was aber trägt die gemeinsame Verfassung Deutschlands von unten?

"Sportlerinnen schreiben Geschichte" ist ein Buch über Grazien und Gipfelstürmerinnen, Rekordhalterinnen und Grenzgängerinnen, deren Biografien auch jenseits des Sports spannend und inspirierend sind.

Seit über 100 Jahren wird in Deutschland Handball gespielt.

Dieser Band versammelt verschiedene Aufsätze aus den sogenannten Lanzer Jahn-Kolloquia sowie weitere Originalbeiträge.

Der Hannoversche Schwimm-Verein wird in diesem Jahr 125 Jahre alt.

25 prominente und weniger prominente "Lifetime Runners" erzählen aus ihrem Läuferleben.

Doris Carla Doussemer erzählt das Aufwachsen, Leben und Wirken Bischof Bernwards aus heutiger Perspektive.

Max Danz  war erster und langjähriger Vorsitzender des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV), später dessen Ehrenpräsident, Mitbegründer von NOK, DSB und DOG sowie Mitglied zahlreicher internationaler Gremien.

Fragen nach der pädagogischen Begründung und speziell nach dem Sinn des Sports bilden die zentralen Arbeitsschwerpunkte von Dietrich Kurz, einem der renommiertesten deutschen Sportpädagogen.

Nach Autor filtern

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen