Der Dresden Football Club und die Anfänge des Fußballs in Europa

14,95 €
(Inkl. 5% Steuern)
ISBN : 978-3-942468-69-5
Autor :

Produktbeschreibung

Der Dresden Football Club von 1873 genießt in Fußballerkreisen ein ganz besonderes Renommee.

Er zählt zu den ältesten Vereinen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Deutschen Reich das Fußballspiel einführten. Sein legendärer Ruf rührt auch daher, dass er über mehrere Jahre unbesiegt und ohne Gegentor blieb. Neueste Forschungen haben jedoch ergeben, dass die Anfangsjahre des Vereins gänzlich anders verliefen als bislang gedacht.
In diesem Buch werden diese sporthistorisch brisanten Ergebnisse präsentiert und in den Kontext gestellt, wie der Siegeszug des Fußballs auf kontinentaleuropäischen Boden seinen Anfang nahm. Ausführlich geht der Autor dabei auch auf den Fußball in Berlin, Leipzig, Prag und Wien ein. Ende des 19. Jahrhunderts hatte sich dort wie auch anderenorts der Fußball endgültig vom englischen Mutterland emanzipiert und war fester Bestandteil der eigenen Sport- und Freizeitkultur geworden.

"Durch das konsequente Aufspüren und die akribische Auswertung bisher nicht beachteter britischer Quellen weist Hock der deutschen Sport- und Kulturgeschichte wertvolle Perspektiven der Forschung über einen zentralen Sektor der modernen Leistungs- und Freizeitgesellschaft." (Historische Zeitschrift, 307, 2018)

Seitenzahl Bilder Format Downloads Andere Formate
112 zahlr.

Paperback

DIN A4

 Leseprobe PDF  

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.