Osterstr. 31-32, 31134 Hildesheim

Der 80. Geburtstag von Hans Langenfeld ist Anlass, seine „Impulse für die Sportgeschichte“ zu dokumentieren, zu würdigen und kritisch zu kommentieren.

Dieses Buch ist eine kleine Sensation: 1798 veröffentlichte Johann Christoph Friedrich GutsMuths in Weimar sein „Kleines Lehrbuch der Schwimmkunst zum Selbstunterrichte“.

In 40 Jahren deutscher Teilung ist auch der Sport in beiden deutschen Staaten unterschiedliche Wege gegangen, dennoch blieb er - wie vielleicht kein anderer gesellschaftlicher Bereich - doch auch immer eng aufeinander bezogen.

Dieser attraktiv gestaltete und opulent ausgestattete Band wirft einen Blick zurück auf 175 Jahre Turn- und Sportgeschichte.

Eine wissenschaftliche Auseinandersetzung zum Verhältnis von Politik und Sport hat in Deutschland bislang erst in Ansätzen stattgefunden.

Nach Autor filtern